Contact to us Lotsenpunkt-Team

Loading...

Schlagwort: Langfristige Absicherung unabhängiger Teilhabeberatung

Langfristige Absicherung unabhängiger Teilhabeberatung

Langfristige Absicherung unabhängiger Teilhabeberatung Langfristige Absicherung unabhängiger Teilhabeberatung Veröffentlicht am Montag, 14. Januar 2019 von Ottmar Miles-Paul Berlin (kobinet) Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales erarbeitet derzeit eine gesetzliche Regelung, die unter Einbeziehung der bisherigen Erkenntnisse aus der Einführung der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) auch die haushaltsrechtlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt. Die Entfristung soll einen nahtlosen Übergang in eine Anschlussförderung ermöglichen und den Trägern, den Beschäftigten und Ratsuchenden Planungssicherheit geben. Dies geht aus der Antwort auf eine Frage der behindertenpolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Corinna Rüffer, im Deutschen Bundestag hervor.Mit § 32 SGB IX wurde die Grundlage geschaffen, eine ergänzende, von Leistungsträgern und Leistungserbringern unabhängige Teilhabeberatung zu fördern. Die Förderung ist zunächst bis zum 31. Dezember 2022 befristet“, heißt es in der Antwort des BMAS auf die Anfrage. Das Ministerium betont weiter, weiterlesen / read more