Contact to us Lotsenpunkt-Team

Loading...

Kategorie: Lebensmittel

Essen aus dem Müll geholt: Frauen wegen „Containerns“ verurteilt

Essen aus dem Müll geholt: Frauen wegen „Containerns“ verurteilt Zwei Studentinnen sind in Fürstenfeldbruck wegen „Containerns“ schuldig gesprochen worden. Sie hatten sich Waren aus dem Müllcontainer eines Lebensmittelmarktes geholt – und wollten damit ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen. Zwei junge Frauen sind heute wegen sogenanntem „Containern“ vom Amtsgericht Fürstenfeldbruck schuldig gesprochen worden, genauer wegen gemeinsam begangenem Diebstahl. Sie hatten laut Staatsanwaltschaft München II im vergangenen Juni aus dem Müllcontainer eines Lebensmittelmarktes in Olching weggeworfene Waren im Wert von rund 100 Euro geholt. Die beiden Frauen erhielten eine Verwarnung und wurden zu einer Geldbuße verurteilt – allerdings unter Vorbehalt. Demnach müssen sie die jeweils 225 Euro nicht zahlen, wenn sie binnen der zweijährigen Bewährungszeit straffrei bleiben. Als Bewährungsauflage sollen beide acht Stunden bei der örtlichen Tafel helfen. Aktion gegen Lebensmittelverschwendung Die beiden Frauen weiterlesen / read more