Contact to us Lotsenpunkt-Team

Loading...

Kategorie: Blindengeld

Urteil in Aachen – Blinde Seniorin muss mehr als 13.000 Euro Blindengeld zurückzahlen

Blinde Seniorin muss mehr als 13.000 Euro Blindengeld zurückzahlen Aachen Eine 90-jährige blinde und nach eigenen Angaben mittellose Frau aus dem Kreis Düren muss 13.111 Euro Blindengeld zurückzahlen, weil sie es versäumt hatte mitzuteilen, dass sie pflegebedürftig geworden war. Das hat das Verwaltungsgericht Aachen geurteilt. von Oliver Schmetz Die Frau ist 90 Jahre alt, befindet sich mittlerweile in vollstätionärer Pflege, ist nach eigenen Angaben völlig mittellos und außerdem blind. Das bedeutet unter anderem, dass sie amtliche Schreiben, die sie erreichen, gar nicht lesen kann. Trotzdem gelten für sie die Buchstaben des Gesetzes. Man könnte aus ihrer Position heraus auch sagen: sie trifft die Härte des Gesetzes. Das zeigt sich an diesem Dienstagmorgen vor der 2. Kammer des Aachener Verwaltungsgerichts, wo die hochbetagte Nideggenerin mit ihrer Klage gegen den Landschaftsverband Rheinland (LVR) weiterlesen / read more