Contact to us Lotsenpunkt-Team

Loading...

Kategorie: Renten steuerpflichtig

STEUERERKLÄRUNG FÜR RENTNER Rente: Wann Rentner eine Steuererklärung abgeben müssen

STEUERERKLÄRUNG FÜR RENTNER Rente: Wann Rentner eine Steuererklärung abgeben müssen Wann muss ein Rentner eine Steuererklärung abgeben und wie viel Rente muss versteuert werden? Die FR beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema. Einmal im Jahr müssen die Zahlen auf den Tisch: Spätestens zum 31. Juli sind Rentner wie die meisten anderen Bürger aufgefordert, eine Steuererklärung abzugeben. Laut einer Berechnung von Stiftung Warentest werden es in diesem Jahr 5,6 Millionen Ruheständler sein. Wer sich informiert, kann die Höhe des Betrags, der ans Finanzamt überwiesen werden muss, senken. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Wer muss eine Steuererklärung abgeben? Jeder Rentner, dessen gesamte Einkünfte über dem Grundfreibetrag von 9000 Euro (Ehepaare/Lebenspartner 18.000 Euro) für 2018 liegen, muss eine Steuererklärung abgeben. Es wäre aber falsch zu denken, dass die monatlich erhaltene Rente einfach mit zwölf multipliziert werden muss, um weiterlesen / read more

Warum Millionen Rentner Steuern zahlen müssen – und wie sie sparen können

Warum Millionen Rentner Steuern zahlen müssen – und wie sie sparen können Von Antje Höning Düsseldorf.  Mit jedem Jahr steigt die Zahl der Rentner, die Steuern zahlen müssen. Umso wichtiger ist es, seine Rechte zu kennen: Auch Senioren können Handwerker, Reinigungskräfte und Krankheitskosten steuermindernd geltend machen. Früher hatten Rentner es einfach: Kaum einer hatte mit dem Finanzamt zu tun. Doch seit das Bundesverfassungsgericht einem Pensionär recht gegeben hat, der auf Gleichbehandlung geklagt hatte, sieht die Welt anders aus. Seit 2005 stellt der Staat auf die nachgelagerte Besteuerung um. Damit wachsen immer mehr Senioren in die Besteuerung hinein: In Nordrhein-Westfalen zahlten 2014 erst 1,2 Millionen Einkommensteuer, 2017 waren es schon knapp 1,374 Millionen Steuerfälle, wie die Oberfinanzdirektion (OFD) auf Anfrage mitteilte. „Vermutlich wird die Zahl der Rentner, die sich mit Renteneinkünften in weiterlesen / read more

Plötzlich steuerpflichtig – 48.000 Menschen betroffen: Staat kassiert Teile der Rentenerhöhung gleich wieder ein

Plötzlich steuerpflichtig48.000 Menschen betroffen: Staat kassiert Teile der Rentenerhöhung gleich wieder ein Freitag, 22.03.2019, 16:57 Rentner in Deutschland freuen sich dieser Tage auf die Erhöhung ihrer Bezüge im Juli. Doch für manchen bedeutet das Rentenplus auch mehr Arbeit: Eine Steuererklärung wird fällig. Rentner sollten aufpassen. Die Rente in Deutschland steigt zum 1. Juli 2019 im Westen um 3,18 Prozent und im Osten um 3,91 Prozent. Die meisten Rentner können sich unbeschwert über das Plus freuen, doch für geschätzt 48.000 Menschen ist die Erhöhung auch mehr Arbeit: Sie müssen erstmals seit ihrem Renteneintritt und womöglich überhaupt eine Steuererklärung abgeben. Die Falle: Das Finanzamtschickt keine Benachrichtigung über die eintretende Steuerpflicht, lediglich eine Mahnung, wenn keine Erklärung abgeben wird. Wann bin ich als Rentner steuerpflichtig? Rentner sind steuerpflichtig, sobald ihre Einkünfte über dem Freibetrag weiterlesen / read more