Contact to us Lotsenpunkt-Team

Loading...

Kategorie: Ehrenamt

Nähen in Corona-Zeiten

Nähen in Corona-Zeiten Dringend gesucht!!! Behelf-Mund-Nasen-Maske für Mitarbeiter*innen der sozialen Dienste Wir suchen Menschen, die Zeit und Lust haben, Behelf-Mund-Nasen-Masken zu nähen und der Caritas zur Verfügung zu stellen. Die Masken können in der Herz Jesu Kirche in Wiesdorf montags bis donnerstags von 13 – 16 Uhr abgegeben werden. Eine Anleitung wird bei Bedarf zur Verfügung gestellt! Für Rückfragen und nähere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung: Birgit Lennarz, Tel.: 01578 4086551, E-Mail: lennarz@stephanus-wbk.de

Nachbarschaftshilfe in Corona-Zeiten

Hilfsangebot von Stadt und Caritas_20200325_ ©-KSTA_LEV-Page_1   Nachbarschaftshilfe in Corona-Zeiten Sie benötigen Hilfe und Unterstützung beim Einkauf und sonstigen Erledigungen? im Hintergrund Kühlregal mit Glasfront und davor einen Einkaufswagen  –  ©-Pixabay License – Free for commercial use – No attribution required Ehrenamtliche unserer Gemeinde sind bereit, Sie zu unterstützen, für Sie einkaufen zu gehen, ein Rezept abzuholen oder etwas anderes zu erledigen. Ich möchte Sie dringend bitten und ermutigen, diese Hilfe anzunehmen. Für Rückfragen und genauere Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung! Um diese Hilfe leisten zu können, suchen wir noch Ehrenamtliche, die uns bei dieser Aufgabe unterstützen. Birgit Lennarz Forum Ehrenamt Tel.: 01578 / 408 6551 Mailto: lennarz@stephanus-wbk.de Ab sofort haben wir eine zentrale Kontaktstelle für alle Leverkusenerinnen und Leverkusener, die dringend Hilfe benötigen oder Hilfe anbieten möchten, eingerichtet. Hilfesuchende und weiterlesen / read more

Chancen und Risiken im Ehrenamt – für Neue und schon Geübte

Die Fortbildung „Chancen und Risiken im Ehrenamt“ wird wegen Corona auf den Herbst verschoben!   Chancen und Risiken im Ehrenamt – für Neue und schon Geübte © pixabay.com Sie haben eine Idee und möchten sich engagieren oder Sie sind schon aktiv und möchten mehr wissen – herzlich willkommen zur Veranstaltungsreihe. An vier Abenden werden Sie verschiedene Themen kennenlernen, die hilfreich sind, dass Sie effektiv und zufrieden ehrenamtlich unterwegs sein können. Modul 1: Gelingende Kommunikation Wie gehe ich mit schwierigen Situationen um? Wie bringe ich meine Wünsche in die Gruppe? Wie lassen sich Gruppensitzungen optimieren? 26.03.2020, 18.00 – 21.00 Uhr, Simone Melzer, Kath. Bildungsforum Leverkusen, Manforter Straße 186, Leverkusen-Manfort Modul 2: Empathie und Abgrenzung im Ehrenamt Was mache ich gerne? Wie viel Zeit und Ressourcen möchte ich einbringen? Wie viel nehme weiterlesen / read more

Medienausstellung 16.+17.11.2019 KÖB Bücherei (EINFACH DA), Breidenbachstr. 13-15, 51373 Leverkusen

  Katholische Öffentliche Bücherei – Schauen Sie doch mal rein und leihen Sie sich etwas — Dienstag, Mittwoch und Samstag ist die Bücherei mit vielen Büchern und weiteren Medien zum Ausleihen in Einfach da geöffnet. Erleben Sie spannende Abenteuer! Entdecken Sie fremde Welten! Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf beim Leseneines richtig schönen Buches! Vielleicht möchten Sie lieber Ihre Familie und Freunde und sich selbst mit gänzlich neuen Rezepten verwöhnen. Oder Sie sind auf der Suche nach Spiritualität! Auch da haben wir einiges zu bieten! Kommen Sie vorbei und schauen sich unser Angebot an! Das KÖB-Team freut sich auf Sie. Dienstag von 10 – 17:30 Uhr, Mittwochs- und Samstags morgens finden Sie die KÖB von 10 – 12 Uhr mit ihrem vollständigen Angebot in den Räumen von Einfach da. Dort weiterlesen / read more

So werden alte Räder wieder flott

Leverkusen. Ehrenamtler Heinz-Dieter Nelles repariert Fahrräder für den guten Zweck und hat viele Tipps für Radfreunde. Selbst im größten Chaos bleibt Heinz-Dieter Nelles noch Herr der Lage und behält einen kühlen Kopf. Das muss er auch, denn kaum öffnen sich die Türen vom Biker Treff an der Breidenbacher Straße 1, geht das Gewusel auch schon los. Denn dort machen Nelles und seine Mitarbeiter Fahrräder wieder fit, die ansonsten vermutlich auf dem Schrott landen würden. Sind sie wieder fahrbereit, werden die Räder für kleines Geld an bedürftige Menschen in Leverkusen abgegeben. Und so herrscht im Bike Treff ein reges Kommen und Gehen, werden Fahrräder und Ersatzteile abgegeben und suchen Kunden nach neuen Rädern. Mit geübtem Auge erkennt Nelles schnell, was repariert werden muss und kann, und wo es sich nicht mehr lohnt. weiterlesen / read more

Erklärung im Gottesdienst – Leverkusens Pfarrer Ralf Hirsch hört zum 31.08.2019 auf

Leverkusen – Ralf Hirsch, Pfarrer des zentralen Leverkusener Pfarrverbands Wiesdorf Bürrig Küppersteg, hört zum 31. August 2019 auf. Er hat bei seinem Dienstherrn, dem Kölner Kardinal Woelki, um die Annahme seines Amtsverzichts gebeten. Zumindest für den Großteil der Katholiken in Bürrig, Wiesdorf und Küppersteg kommt die Mitteilung überraschend. Hirsch hat der Gemeinde seinen Entschluss im Gottesdienst in einem so genannten Proklamandum mitgeteilt, er verlas eine vorgefasste Erklärung. „Woelki und ich hatten ein sehr intensives Gespräch und wir haben gute Wege gefunden“, sagt Hirsch. Gute Wege – damit ist wohl gemeint, dass Woelki Ralf Hirsch ab September 2019 eine Reflexions-Zeit zugestanden hat. Hirsch scheint an einem Wendepunkt im Leben, er will sich in der Zeit klar werden, ob er als Pfarrer weiterarbeiten will. Persönliche Gründe Hirsch ist 49 Jahre alt, ein Alter, weiterlesen / read more